Haftungsübernahme für die Impfung

Meistens wird geimpft, ohne dass die Geimpften über Risiken und Nebenwirkungen hinreichend aufgeklärt worden sind. Der Arzt glaubt, dass er von jegleicher Haftung befreit ist.

Dieses Musterschreiben verpflichtet den Artzt zur Haftung für eventuelle Schäden durch die Impfung. Kein Arzt wird dies tun, womit deutlich wird, dass die Impfstoffe ein unkaltulierbares Risiko darstellen.

Musterschreiben zur Haftungsübernahme

Weitere Dokumente:

Aufklärungsbogen zur Impfung des RKI

Impfeinwilligung Vordruck